Hinweis: Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 70,00 €

« Zurück zur Übersicht

31

Jul

2018

Kostenersparnis mit E-Zigaretten



 

Wie hoch ist die Kostenersparnis mit E-Zigaretten?

 

Neben der vorherrschenden Meinung, E-Zigaretten seien viel gesünder als herkömmliche Zigaretten, gibt es ein weiteres Gerücht, welches wir heute genauer unter die Lupe nehmen wollen:


 

Sind E-Zigaretten wirklich so viel günstiger als normale Zigaretten?


 

Vorweg ein paar Fakten zum Verbrauch und den entsprechenden Kosten. Geht man von 365 Schachteln pro Jahr aus, zu je 5,30€ (die Preise variieren selbstverständlich von Marke zu Marke), so gibt ein Raucher pro Jahr etwas mehr als 1900 €  für sein ungesundes Hobby aus.


 

Die E-Zigaretten hingegen müssen anders berechnet werden. Hier muss der Nutzer erst ab dem 2. Jahr sowohl die Akkus austauschen, als auch neue Verdampferköpfe besorgen. So kommt er auf eine Summe um 1500,00 €. Die Liquids sind hier der teuerste Part. Sie sind im Schnitt genauso teuer wie herkömmliche Zigarettenschachteln.


 

Der wichtigste Part der E-Zigarette, das entsprechend aromatisierte Liquid ist in sogenannten Liquid Shops zu besorgen. Hier hat der Konsument eine breite Auswahl an diversen Aromen. Die Bandbreite reicht von fruchtigen Geschmäckern, wie Kirsche, Apfel und dergleichen bishin zu Süßigkeiten wie Karamell, oder Kaffee-Aromen. Es gibt sogar eigene Tabak-Aromen, für diejenigen, die so gar nicht auf ihren Zigarettengeschmack verzichten wollen. Alle Liquids sind in nikotinhaltigen und nikotinfreien Varianten erhältlich.


 

Unbedingt beachtet werden, sollten allerdings die Kosten für das Starterset der E-Zigaretten. Diese liegen bei einem Starterset von Fairsmoke bei ungefähr 40,00 €. Ein Starterset beinhaltet einen Akku, ein USB Ladegerät und eine Packung Filter, die in etwa fünf Schachteln einer normalen Zigarette entsprechen.


 

Wer sich kein Starterset holen möchte, sondern lieber individuell alle Einzelteile zusammen kaufen will, der muss mit etwas höheren Kosten rechnen. Diese Kosten sind zwar keine einmaligen Kosten, jedoch werden die entsprechenden Einzelteile erst ab dem zweiten Jahr ausgetauscht.


 

Die reine Kostenersparnis kann unter Umständen nicht der ausschlaggebende Punkt sein, sich für E-Zigaretten zu entscheiden. Es kommt am Ende auf das ganz individuelle Konsumverhalten des Rauchers bzw. des Dampfers an.


 


 

Melde Dich für unseren Newsletter an

Registriere Dich für den FairSmoke-Newsletter und wir halten Dich über Neuigkeiten, Rabatte und Sonderangebote von FairSmoke auf dem Laufenden. Alle Abonnenten des FairSmoke-Newsletters nehmen an der Verlosung eines Geschenkgutscheins im Wert von 60€ für den Webshop von FairSmoke teil!